Gewürze

Öl, das zischend in der Pfanne tanzt, knisternde Masalas, und ein betörender Duft, der durch die Küche strömt: Das Aroma von indischen Gewürzen versetzt Tarun sofort zurück in seine Kindheit, als er seiner Mutter beim Kochen über die Schulter schaute. Dieses Erbe lebt heute im authentikka weiter. Denn die Gewürze bilden die Basis für authentischen Genuss.

Golden Milk Powder Golden Milk Powder
Golden Milk Powder
Group vegan
5,50
Enthält 19% MwSt.
Chai Masala Chai Masala
Chai Masala
Group vegan
5,50
Enthält 19% MwSt.
Tandoori Masala Tandoori Masala
Tandoori Masala
Group vegan
5,50
Enthält 19% MwSt.

Masalas

Indische Gewürzmischungen, die das Herzstück authentischer Gerichte bilden

Gewürzmischungen aus indischen Gewürzen werden Masalas genannt. Typische Masalas sind Chana Masala, Tandoori Masala oder Chai Masala. Es gibt keine allgemein gültigen Mengenangaben für Masalas, jede Familie hat ihr eigenes Rezept — und das wird oft bereits seit Generationen weitergegeben. Einige der Masalas, die Tarun im authentikka verwendet, könnt ihr bei uns im Shop kaufen. 

Typisch indische Gewürze

diese kräuter und gewürze sind unverzichtbar in der indischen küche

Koriander, Kreuzkümmel und Chili werden inzwischen auch außerhalb der indischen Küche geschätzt. Doch es gibt auch andere typisch indische Gewürze, die unseren authentischen Gerichten ihr unvergleichliches Aroma verleihen. 

Eine Auswahl davon bieten wir euch hier an: Dazu gehören zum Beispiel Kardamom, Bockshornklee und Javitri. Mit diesen Gewürzen erwerbt ihr eine Grundausstattung, um beliebte Gerichte wie das Butter Chicken selbst zu kochen. 

Intensify Indian taste

Gewürze mörsern und rösten

Indische Gewürze wie Kardamom entfalten ihr volles Aroma, wenn ihr sie frisch vor der Verwendung im Mörser mahlt. Dabei werden ätherische Öle freigesetzt — das könnt ihr direkt riechen! Noch intensiver schmecken die Gewürze und Masalas, wenn ihr sie anschließend in heißem Öl oder Ghee unter ständigem Rühren röstet.

Dunkel und kühl

So könnt ihr indische Gewürze aufbewahren

Die indischen Gewürze, die ihr bei uns im Shop kauft, bewahren ihr Aroma besonders lange, wenn ihr sie richtig aufbewahrt. Lagert sie am besten dunkel und trocken. In Indien werden Gewürze und Masalas, die besonders häufig benutzt werden, in einer Masala Dabba aus Edelstahl verwahrt. So sind die Lieblingsgewürze besonders schnell zur Hand. 

Die Geschichte der Gewürze Indiens

Jahrtausende alte Tradition

Viele indische Gewürze und Kräuter sind bereits seit Jahrtausenden bekannt und unverzichtbarer Bestandteil der der indischen Küche und Kultur. Kardamon zum Beispiel hat in der indischen Kulinarik eine lange Tradition und wird als besonders kostbar angesehen. Auch im Ayurveda sind Gewürze wie Javitri seit fast 3000 Jahren bekannt. Ihnen wird eine besonders wohltuende Wirkung zugesprochen.  

Die Geschichte der indischen Gewürze ist nicht nur eine Geschichte von Aromen und Geschmack, sondern erzählt auch von Handel, Kultur und Tradition.

Warenkorb0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter einkaufen
Warenkorb0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter einkaufen
Warenkorb0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Weiter einkaufen